Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen an uns? Dann schreiben Sie uns gerne, wir melden uns in Kürze bei Ihnen zurück.

Sie können uns gerne auch direkt anrufen:

0761 / 21 16 99-0 | 0761 / 21 16 99-9
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

Persönliche Beratung nur nach Terminvereinbarung.

Biketoura

Karibik by E-Bike

ab 3.500,00 €
  • Teilnehmer:
    4 - 8 Personen
  • Reisedauer:
    14 Tage
  • Start:
    Tartane, Martinique
  • Maximale Höhe:
    300 m u. M.
  • Minimale Höhe:
    2 m ü. M.
  • Höhenmeter insg.:
    6019 Meter
  • Anforderung Technisch:
  • Anforderung Kondition:
  • Erlebniswert:
    0
  • Landschaftsgenuss:
Index:
  1. sehr gering
  2. gering
  3. mittel
  4. hoch
  5. sehr hoch

Erkunden Sie in zwei Wochen die europäische Karibik. Die französischen Antillen bieten mit gut ausgebauten Wegen und Straßen beste Voraussetzungen für eine erlebnisreiche E-Bikereise. Entlang tropischer Landschaften und traumhafter Küstenabschnitte geht es genussvoll durch Martinique und Guadeloupe. Dabei bleibt genug Zeit um die Inseln auch beim Schnorcheln, Baden und kleinen Wanderungen zu entdecken.

  • Koloniale Orte und einsame Strände
  • Vulkane und Regenwald entdecken
  • Entlang traumhafter Küsten radeln
  • Bunte Unterwasserwelten erkunden
  • Lebendiges Karibikfeeling genießen

Ab ins Radlerparadies

Es erwarten Sie unvergessliche 14 Tage

Spezialist für Ihre Reise


Die Reise im Detail:

Unsere Reise beginnt auf Martinique. Nach der Ankunft geht es zu unserem ersten Hotel im Nordosten wo wir uns bei einem Begrüßungsessen kennenlernen werden. Übernachtung im Hotel La Goelette.

Etappeninfos

  • 122
  • 3
  • 831
  • 831

Auf unserer ersten Radstrecke lernen wir den Norden der Insel kennen und radeln entlang von Feldern bis zu den Destillerien St. James und dem Chateau Dubuc.

Etappeninfos

  • 95
  • 3
  • 948
  • 948

Vom Norden geht es heute per Bike in den Süden, vorbei an Dörfern und Regenwald. Das komfortable Hotel bietet alles für einen erholsamen Tag am Meer.

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Das Hotel bietet den passenden Rahmen um einen Tag lang zu entspannen. Sie können von hier aus auch Bootstouren zur Delfinbeobachtung oder zum Schnorcheln unternehmen.

Etappeninfos

  • 300
  • 3
  • 922
  • 922

Heute geht es Richtung Süden. Auf dem Weg halten wir bei La Pagerie, der Geburtsstätte von Napoleons Frau und erklimmen den Berg Foret de Montravail.

Etappeninfos

  • 242
  • 3
  • 894
  • 894

Heute geht es vom Hotel aus über die heißen Quellen in Petite Anse bis zum Diamantfelsen. Wir besichtigen auch ein Monument zur Sklaverei auf Martinique.

Etappeninfos

  • 47
  • 2
  • 216
  • 216

Die Zuckerrohrfelder sind heute unsere Kulisse auf dem Weg von Saint-Luce über Rivière-Pilote zur Destillerie Trois-Rivière.

Per kurzem Inlandsflug geht es heute nach Guadeloupe, ebenfalls französisches Überseeterritorium. Wir beziehen ein kleines, familiäres Hotel im Süden der Insel und lernen dort unseren lokalen Reiseleiter für die nächsten Tage kennen.

Etappeninfos

  • 150
  • 2
  • 609
  • 609

Die erste Radtour führt uns von St. Anne ausgehend in das Hinterland von Grande Terre entlang von Zuckerrohrfeldern und Kreolischer Gärten.

Etappeninfos

  • 200
  • 2
  • 703
  • 703

Auf der kleinen zu Guadeloupe gehörenden Insel scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Per Fähre geht es zu unserem heutigen Radziel. Wir umrunden die Insel einmal komplett und fahren abends wieder zurück.

Etappeninfos

  • 80
  • 2
  • 349
  • 349

Die zweite Tour auf Grande Terre führt uns zum Aussichtspunkt Pointe de la Grande Vigie ganz im Norden der Insel. In der alten Hafenstadt Port Louis können wir eine alte Mühle bestaunen und den karibischen Sandstrand genießen. Am Abend geht es dann in unser letztes Hotel auf die gebirgige Inselhälfte Basse Terre.

Den heutigen Tag können Sie selbst gestalten. Entweder Sie genießen den Sandstrand und die kostenlosen Angebote des Hotels, wie z.B. Meereskayaks. Oder Sie buchen einen der lokal angebotenen, optionalen Touren, z.B. zum Tauchen oder Schnorcheln im Meeresschutzgebiet Costeau.

Etappeninfos

  • 250
  • 2
  • 763
  • 763

Auf unserer letzten Tour geht es entlang der nördlichen Küste Richtung Hafenort St. Anne. Bei guter Sicht können wir in der Ferne die Vulkaninsel Montserrat sehen. Zurück geht es mit ein paar Steigungen durch den tropischen Regenwald.

Heute geht es von Guadeloupe aus zurück in die Heimat. Oder aber Sie verlängern noch ein paar Tage am Strand oder besuchen eine weitere Insel.

Prämiert und Verbunden

Unsere Auszeichnungen und Mitgliedschaften